Aktuelles:

 


 

"Wenn du still, ruhig und sensibel bist, kannst du wachsen. Du kannst nichts erreichen, wenn du ängstlich, durcheinander und unsensibel bist. Dein Kopf muss sich vor Deinem Herzen verbeugen. Wenn das Endliche zu dir kommt und du deine Unendlichkeit zeigst - das ist Göttlichkeit."  Yogi Bhajan


Aquarian Sadhana : Jeden 3. Samstag im Yogahaus Bottrop (Zeitrahmen 2,5 Stunden)

 

Vom Gruppenbewusstsein zum All-Einen Bewusstsein -  die nächsten Termine sind 20.01,17.02., 16.03.2024

Wir beginnen um 5.30 Uhr. Das Angebot ist kostenfrei und offen für jeden- unabhängig von Yoga Art oder Level der eigenen Praxis. Weitere Infos findest du in der Unterkategorie Aquarian Sadhana bei den Infos zu "Yoga Unterricht" auf dieser Homepage.

 

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 



Meditativer Workshop : Mit Klang in die Stille finden  (Zeitrahmen 2,5 Stunden)

Warum es so wichtig ist, der inneren Stimme des Herzens zu vetrauen

Die täglichen Herausforderungen sind groß, die Informationsflut, die wir uns aufbürden bewältigen zu wollen, ebenfalls.

Es ist wichtig, für sich selbst zu fühlen und zu erkennen, was wichtig und unwichtig, was wahr(haftig) ist und was nicht.

Dafür brauchen wir einen Zugang zu unserer inneren Stimme, zur Stimme des friedvollen Herzens und des klaren Geistes. Diese weise jedoch leise Stimme wohnt in uns allen, ist jedoch durch den täglichen Lärm im Innen und Außen überlagert, überfordert oder hat sich womöglich gänzlich zurückgezogen.

 

Die Stimme des Herzens braucht unsere Zuwendung

Wenn wir dieser Stimme Raum in uns geben wollen, um ihrer Weisheit wieder vertrauensvoll zu lauschen, dann müssen wir still werden. Uns dem Lauschen öffnen, indem wir anhalten, fühlen, die Gedankenwellen glätten.

Hören ist immer Jetzt, das Ankommen im gegenwärtigen Moment gelingt durch entspannte Konzentration einfacher.

 

Mit meditativen und berührenden Klängen wird vieles leichter

Mit den Klängen von Trommel, Klangschalen, Steel Tongue Drum, Koshi (Klangspiel aus Holz und Glas), Ngoni (Saiteninstrument), Sansula (Kalimba aus der Gruppe der Lamellophone) und meiner Stimme möchte ich ein Netz aus Klang und liebevoller Präsenz weben und den Raum für die innere Stille und Stimme öffnen.


Für die Übungen, die neben dem Lauschen zum Workshop gehören, sind keinerlei Vorkenntnisse in Yoga- oder Meditationspraxis erforderlich.

 

Warum nicht? - Gleichgesinnte einladen und der Seele Gutes tun!

Buchung ab 10 Teilnehmer(innen) jederzeit auch nach Absprache bei dir vor Ort (Gemeindesaal, Vereinsheim, Yogastudio etc.) möglich.

Ich freue mich über jede Einladung für diese wertvoll investierte gemeinsame Zeit.

Ausgleich: 35€/ Person plus evtl. Aufteilung einer Raummiete, wenn keine eigenen Räume zur Verfügung stehen.

 

 

 

 


  

 


 

   SeelenKraft Dienerin 💚